Picknick-Time! – Käselastiges Sommerpicknick! (+Gewinnspiel)

IMG_5364Und schon wieder war ich picknicken! Wieder relativ überraschend und zufällig (zumindest für meine Mama…) und auch wieder bei bestem Wetter an meinem Lieblings-Picknick-Place-to-be „Mamas Garten“. Schließlich wollte ich meine Lieblings-Picknick-Partnerin überraschen. Das ist mir diesmal auch grandios gelungen 😉 Aber dazu gleich mehr…

Mein letztes Picknick habt ihr ja bestimmt schon mitbekommen, oder? Wenn nicht, dann lest es euch schnell durch! Die Garnelen im Kokosmantel sind echt mega-lecker!

 

Alles hat angefangen mit einer Anfrage von Géramont, ob ich gerne mit Ihnen zusammenarbeiten würde. Na klar würde ich das gerne!

Diesen Samstag kam nun also das ersehnte Paket voll mit leckeren Käsesnacks aus dem Hause Géramont. Ich musste das Paket nicht nur vor meinen Tieren verteidigen, sondern auch vor meinem Freund, der direkt versuchte sich den Snackkäse aus dem gekühlten Päckchen zu klauen. Neeee, so nicht Freundchen! Alles mein Käse!

Natürlich war für mich gleich wieder der Picknick-Modus angesagt und ich freute mich diebisch darauf meine Mama zu überraschen. Vorher mal nachgefragt, ob sie denn auch da ist? Ja ist sie. Sie arbeitet im Garten und ich könne gerne vorbeikommen.

Gesagt, getan!

IMG_4417

Schnell noch die wichtigsten Nebenzutaten eingekauft und dann war ich auch schon mit Sack und Pack bei meiner Mama vor der Tür.

Huch, was war das denn? Meine Mama war über und über mit bunten Farbspritzern bedeckt? Ach, sie war gerade im Garten am Malen. Ja gut… Dann mache ich halt heute keine Fotos von ihr (das wollte ich euch nicht „antun“ und meine Mami war da auch nicht so wirklich begeistert davon 😉 )

 

Wir haben uns also zunächst einmal in die Küche verzogen und leckere Speisen gezaubert!

 

1. Herzhafte Räucherlachs-Géramont-Pfannkuchen-Wraps

2. Frischkäse-Dip mit Radieschen

3. Eine Karottensuppe mit „Frischkäse-Radieschen-Dip“-Klecks

4. Mini-Géramont -Häppchen (pur) mit Feigen-Senf

5. Hähnchen-Keulen-Dipper mit Frischkäse-Dip

6. Ofenkartoffel mit Géramont-Füllung

7. Blätterteig-Taschen mit Frischkäse-Spinat-Füllung

8. Tomaten-Géramont-Salat

9. Einen wahnsinnig guten Rucola-Salat mit Géramont „Joghurt“, Walnüssen, Cranberrys und Birnen

Und ein paar Sandwiches für „nebenher“! (Von denen ihr leider keine Fotos bekommt, weil die viel zu schnell aufgegessen waren 😉 der Scheibenkäse war aber auch zu gut!)

 

Ich möchte natürlich die Rezepte mit euch teilen und hoffe darauf, dass sie euch genauso schmecken werden, wie mir und meiner Mama!

 

 

 

 1. Herzhafte Räucherlachs-Géramont-Pfannkuchen-Wraps

Ihr braucht:

  • Pfannkuchen (selbstgemacht oder als Mischung)
  • Räucherlachs
  • Rucola
  • Géramont Weichkäse

Es geht ganz easy und schmeckt grandios!

Ich bin ja sowieso ein Fan von Pfannkuchen und Crepes und esse sie am liebsten auf jede erdenkliche Art und Weise.

  1. Zunächst bereitet ihr eure Pfannkuchen zu. Schaut, dass sie möglichst dünn und nicht zu dick werden. Sie sollten eher an Crépes erinnern.
  2. Auf die fertigen Pfannkuchen verteilt ihr nun etwas Rucola.IMG_5348
  3. Darauf den Räucherlachs und zum Schluss den Géramont Weichkäse. Diesen bitte vorher in sehr dünne Scheiben schneiden.IMG_5349 IMG_5350
  4. Gerne dürft ihr nun noch mit etwas Pfeffer würzen. Aber auch Zitronenschalenabrieb ist geschmacklich absolut genial!
  5. Nun rollt euren Pfannkuchen wie einen Wrap auf.
  6. Als Verzierung könnt ihr eine hübsche Serviette darum schlagen und das ganze mit etwas Bäckergarn befestigen. Ich habe die Wraps einfach nur schräg angeschnitten. Macht optisch nicht so viel her, aber hey – es geht ja um den Geschmack! Und der ist unschlagbar…IMG_5382

 

2. Frischkäse-Dip mit Radieschen

Ihr braucht dazu:

  • Géramont Frischkäse
  • Radieschen
  • Frühlingszwiebel
  • etwas Joghurt (Natur, 1,5 % Fett) für die Cremigkeit

Dieser Dip lässt sich für viele viele Sachen verwenden! Entweder pur zum dippen von Gemüsesticks. Oder als Suppeneinlage, oder oder oder… Wenn ihr ihn einmal probiert habt, wollt ihr immer mehr und findet auch genug Verwendungsmöglichkeiten 😉 Und zudem ist er auch extrem schnell gemacht!

  1. Schneidet zunächst eure Radieschen so klein wie möglich. Es sollen winzige Würfel entstehen.IMG_5341 IMG_5345
  2. Eure Frühlingszwiebel schneidet ihr in feine Ringe.
  3. Den Géramont Frischkäse mischt ihr nun mit einem Löffel Joghurt. Der Frischkäse soll etwas cremiger werden.
  4. Nun noch die Frühlingszwiebel und die Radieschen daruntermischen und ihr habt einen absolut leckeren Dip!IMG_5354

 

3. Eine Karottensuppe mit „Frischkäse-Radieschen-Dip“-Klecks

Ihr braucht:

  • Den eben fertig bereiteten Dip
  • Einen Haufen Karotten (250g)
  • etwas Kürbis (am besten Butternut)
  • eine Zwiebel
  • ca 400 ml Gemüsebrühe
  • etwas Ingwer
  • ein bisschen Zucker
  • 100 g Schmand

Diese Suppe ist sehr schnell gemacht und wirklich lecker! Außerdem ist sie als Vorspeise zu einem Herbstmenü ein echter Knaller!

  1. Schält zunächst eure Karotten und schneidet sie dann in Scheiben von 0,5 cm Dicke.
  2. Den Kürbis würfelt ihr.
  3. Die Zwiebel schneidet ihr auch in kleine Würfel
  4. Die Gemüsebrühe bereitet ihr schoneinmal vor.
  5. Den Ingwer mit einem Löffel schälen und in kleine Würfel schneiden.
  6. In einem Topf etwas Butter erwärmen und die Zwiebel darin glasig dünsten.
  7. Zucker zugeben und die Zwiebeln etwas karamellisieren lassen.
  8. Nun ca 200 g von euren Karottenscheiben hinzugeben (50 g behaltet ihr übrig)
  9. Den Kürbis und den Ingwer mit hinzugeben.
  10. Das Ganze ca 3 Minuten kurz anbraten und dann mit der Gemüsebrühe ablöschen.
  11. Kocht die ganze Sache für ca 10-15 Minuten. Die Karotten sollen weich werden.
  12. Gebt nun den Schmand hinzu.
  13. Nun nehmt ihr euch einen Pürierstab und püriert alles schön klein.
  14. Noch die restlichen Karotten-Scheiben hinzugeben und nochmal 5 Minuten köcheln lassen.
  15. Die Suppe ist nun soweit fertig und besitzt noch etwas Knack.
  16. Alles anrichten und einen Klecks von unserem Frischkäse-Dip darauf verteilen.IMG_5355 IMG_5356 IMG_5358

 

4. Mini-Géramont -Häppchen (pur) mit Feigen-Senf

Ihr braucht:

  • Mini Géramont
  • Feigen-Senf
  • ein paar Walnüsse

So wenig Zutaten – so einfach – doch so lecker!

Es geht doch nichts über Käse pur! Vorallem Weichkäse! Mag ich besonders gerne und die Mini Géramont liegen genau auf meiner Wellenlänge. Mit einem Happs sind die im Mund (Wobei? war das nicht der Werbespruch von einem anderen Käse?) Da ich diese kleinen Prachtstücke einfach pur genießen wollte, kommen sie mit etwas feigensenf und ein paar Walnüssen am besten zur Geltung! So geht Käse-Genuss…IMG_5360 IMG_5361 IMG_5362 

 

5. Hähnchen-Keulen-Dipper mit Frischkäse-Dip

Ihr braucht:

  • Unseren Frischkäse-Dip von weiter oben
  • Ein paar Hähnchenkeulen

Ihr merkt schon. Dieser Frischkäse-Dip hat es mir angetan. Wobei ich gestehen muss, dass schon der „pure“ Frischkäse von Géramont genau meine Geschmacksnerven trifft. nehm ich auch pur aufs Brot. Kein Problem 😉 Für alle, die etwas mehr dazu brauchen: Hähnchen-Keulen zubereiten und eindippen. Fertig!IMG_5374

 

6. Ofenkartoffel mit Géramont-Füllung

Ihr braucht:

  • eine große Kartoffel
  • Géramont Weichkäse
  • Alufolie

So einfach, so genial – wirklich lecker!IMG_5377

  1. Bereitet eure Kartoffel wie eine normale Ofenkartoffel zu. Sobald diese Fertig ist, raus aus dem Ofen damit und so aufschneiden, dass ihr dünne Géramont Scheiben dazwischen stecken könnt.
  2. DerweildenGéramont in Scheiben schneiden.
    1. Den Weichkäse in die entstandenen Zwischenräume der Kartoffel stecken und das ganze wieder etwas zusammendrücken.IMG_5376

    Der Käse schmilzt leicht in der Kartoffel und gibt so den besonderen Kick. Ofenkartoffel geht also auch anders. Nicht nur mit Quark!IMG_5381IMG_5380

 

7. Blätterteig-Taschen mit Frischkäse-Spinat-Füllung

Ihr braucht:

  • Blätterteig
  • Spinat (frisch oder als „Blub“-Packung)
  • Géramont Frischkäse
  • etwas Eigelb

Natürlich könnte man diese auch kaufen – aber selbstgemacht schmecken sie einfach besser!

  1. Als erstes erwärmt ihr den Spinat. er sollte nicht kochen, aber auch nicht mehr gefroren sein. Bei frischem Spinat lasst ihr ihn bitte bei mittlerer Temperatur in einem Topf soweit zerfallen.
  2. Den Spinat würzt ihr nun bitte mit etwas Salz und Pfeffer ab.
  3. Bereitet nun den Blätterteig vor. Rollt ihn auf einer geraden Fläche aus und schneidet mit einem Messer den Teig in kleine Rechtecke. Jedes Rechteck ergibt am Schluss eine Blätterteig-Tasche.
  4. Gebt nun in die Mitte jeder Tasche einen Klecks Spinat.
  5. Verteilt auf dem Klecks Spinat nun einen weiteren Klecks Frischkäse.
  6. Schlagt eure Rechtecke zu euren Taschen ein. Drückt die Ränder gut an (wenn sie nicht halten wollen, dann gebt etwas Eigelb auf den Rand).
  7. Nun noch mit dem Eigelb ein wenig über die Oberfläche pinseln. So bekommen sie nachher einen schönen Glow!
  8. Ab in den Backofen (nach Packungsanweisung für den Blätterteig) und danach am besten warm genießen! (der Frischkäse-Dip oben eignet sich wieder hervorragend 😛 )IMG_5372

 

8. Tomaten-Géramont-Salat

Ihr braucht:

  • Tomaten
  • Géramont Weichkäse
  • etwas Öl als Dressing
  • Frühlingszwiebeln

Tomate-Mozzarella? Kann ja jeder… Hey, machen wir doch Tomate-Géramont!

  1. Tomaten in dünne Scheiben schneiden. Strunk entfernen!
  2. Géramont Weichkäse ebenfalls in dünne Scheiben schneiden.
  3. Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden
  4. Die Tomaten abwechselnd mit dem Géramont Weichkäse in eine Schale drapieren. Genauso wie bei einem Tomate-Mozzarella-Salat.
  5. Oben drüber die Frühlingszwiebeln streuen und das ganze mit etwas Öl übergießen.IMG_5353IMG_5352

 

9. Einen wahnsinnig guten (Rucola-)Salat mit Géramont „Joghurt“, Walnüssen, Cranberrys und Birnen

Ihr braucht:

  • Rucola oder eine andere Salat-Mischung
  • Géramont Joghurt-Weichkäse oder auch Snackkäse
  • Walnüsse
  • ein paar kleinen Snacktomaten für die Farbe 😉
  • Cranberrys
  • Birnen (aus der Dose)
  • etwas Essig und Öl
  • Evtl etwas Zitrone

Dieser Salat ist für mich einfach unwiderstehlich! Aber lasst euch selbst verzaubern…

  1. Wascht als erstes euren Salat und lasst ihn gut abtropfen.
  2. Schneidet euren Joghurt-Weichkäse oder euren Snackkäse in kleine Scheiben/Stücke (für den besonderen Kick: In Honig wälzen und kurz in der Grillpfanne anbraten! Mjam!)
  3. Schneidet eure Birnen (aus der Dose) in feine Scheiben.
  4. Die Snacktomaten in vierteln.
  5. Gebt alles in eine große Schüssel.
  6. Streut nun noch Walnüsse und Cranberrys darüber und gebt einen Dressing-Mix aus Essig, öl und etwas Zitronensaft darüber.

Mehr braucht es nicht! Glaubt mir! IMG_5389

 

Mehr Rezepte findet ihr übrigens auf der Aktions-Seite von Géramont. Zusammen mit anderen Käse-Herstellern hat Géramont das Portal „Ich liebe Käse“ in die Welt gerufen und wartet dort mit vielen tollen Überraschungen auf euch!

Zum Beispiel erwartet euch dort ein super tolles Gewinnspiel, bei dem ihr die Chance auf ein Cabrio habt. Na, wenn das mal nicht einen Besuch wert ist?

 

IMG_5412 IMG_5414

Mein persönlicher Glückskäse ist übrigens (neben dem Weichkäse als absoluten Longtime-Favoriten) der Frischkäse von Géramont. Er ist perfekt! leicht salzig, weich im Geschmack und so vielseitig verwendbar! Ihr habt ja bestimmt schon gemerkt, dass ich den gerne verwendet habe 😉

IMG_5401 IMG_5403 IMG_5404 IMG_5405 IMG_5406 IMG_5407

Meine Mama und ich haben uns in ihrem Garten niedergelassen. Zwischen ihren gerade angefangenen Bildern! Die Kulisse ist perfekt und so ein Mutter-Tochter-Picknick ist einfach unersetzlich!

IMG_5394 IMG_5396IMG_5410IMG_5408IMG_5411IMG_5416

Als Tisch haben wir einfach einen Wäschekorb umgedreht und mit einer Tischdekce aufgehübscht.

Viel stylischer wäre natürlich eine alte Weinkiste, die mit einem Geschirrtuch ein neues Kleidchen bekommt.

Die Geschirrtücher durften bei uns aber immerhin als Tischdecken-Ersatz für das Tablett herhalten.

IMG_5417 IMG_5420 IMG_5421 IMG_5425 IMG_5427 IMG_5428 IMG_5429 IMG_5400  IMG_5430

Für das Ambiente hat meine Mama dann noch auf kleinen Windlichtern bestanden. So macht euer Picknick auch als Dinner Spaß 😉

 

 

 

 

Und nun gibt es noch einen absoluten Knaller für euch! Ihr könnt etwas gewinnen!! Und zwar ein Géramont-Gewinnpaket – bestehend aus einem Kugelgrill und einem Beach-Set! Na, wenn das mal nichts ist!

Gewinnspiel

 

 

Was ihr tun müsst, um teilnehmen zu können:
1.
Hinterlasst mir einen Kommentar:
Welches Produkt von Géramont oder welches Rezept würdet ihr am liebsten probieren? Welcher ist euer absoluter Picknick-Hotspot?
2. 
– Wer bei Facebook den Link zur Verlosung teilt, hat DOPPELTE Gewinnchancen.
– Wer die Verlosung auf seinem Instagram-Account teilt (#limettchensglückskäse und markiert mich bitte auf dem Bild), hat eine ZUSÄTZLICHE Gewinnchance!
Schreibt auch das bitte als Vermerk in Euren Kommentar.
Mitmachen kann jeder – mit oder ohne Blog.
Und bitte KEINE Mails, es geht NUR per Kommentar.
Das Gewinnspiel gilt für Leser aus Deutschland, Österreich und Schweiz.
Teilnahme unter 18 Jahren nur mit Erlaubnis der Erziehungsberechtigten.
Rechtsweg ausgeschlossen, eine Barauszahlung der Gewinne nicht möglich.
WICHTIG:
Bitte beachtet, dass ich den Gewinner öffentlich auf dem Blog und auf meinen Social Media-Kanälen bekannt gebe! Eure Adresse brauche ich dann bis spätestens 21.08.2015, damit ich euch euren Gewinn zustellen lassen kann. Der Gewinn wird direkt von Géramont verschickt!
Das Gewinnspiel startet sofort und endet am 19.08.2015

 

 

 

 

 

Überrascht eure Lieben doch auch mal mit einem Picknick…

IMG_4410*in Zusammenarbeit mit Géramont





Anzeige

34 Kommentare

  1. Mich sprechen am meisten die Hähnchen-Keulen mit Frischkäse-Dip an. Mein Picknick-Hotspot ist ganz gemütlich an unserem Badeplatz.

  2. Ohh das klingt alles so lecker und macht Lust auf ein entspanntes Picknick. Mein Favorit den ich demnächst mal ausprobieren muss sind die Blätterteig-Taschen. Und der perfekte Ort zum Picknicken sind die schönen Sandbuchten am Rhein in Düsseldorf

  3. Hallo.:)
    Mich spricht am meisten die Karottensuppe mit „Frischkäse-Radieschen-Dip“-Klecks an,obwol die Wraps auch klasse klingen. Am liebsten picknicke ich am See.
    LG Vicky

  4. Die Wraps und die Blätterteig-Teilchen klingen schmackhaft!!!
    Mein Hotspot ist in aller Ruhe auf einem Campingplatz!!! Und da geht es morgen auch hin 😉
    Grüße

  5. Da bekommt man beim Lesen gleich Lust auf ein Picknick.
    Vielen Dank für die tollen Rezeptideen.
    Unser Favorit wären die herzhaften Räucherlachs-Géramont-Pfannkuchen-Wraps.
    Der ideale Ort für uns ist dort, wo unser Sohn Fußball spielen kann und wir trotzdem noch ausreichend Platz für ein Picknick haben. Das kann an vielen Orten sein, z.B. auch in unserem Garten 🙂

  6. Herzhafte Räucherlachs-Géramont-Pfannkuchen-Wraps hören sich super gut an… Und sehen auch sehr lecker aus…. 🙂 Mein Picknick -Hotspot wäre ganz gemütlich an der Weser… Da hat man sooo viel Ruhe…. 🙂

  7. Ich würde am liebsten herzhafte Räucherlachs-Géramont-Pfannkuchen-Wraps probieren und mein absoluter Picknick-Hotspot ist an einem See.

  8. Herzhafte Räucherlachs-Géramont-Pfannkuchen-Wraps, die hören sich super lecker an , werde ich demnächst mal probieren

  9. Die Ofenkartoffel mit Géramont finde ich sehr ansprechend und den Tomatensalat. Mein Picknick-Hotspot ist am Rheinufer :).

  10. […] seit ein paar Minuten ist das Gewinnspiel zu meinem Picknick-Event mit Géramont […]

  11. Hm alles lecker am liebsten überbacken das mit den kartofeln hat sich gut angehört

  12. Geramont Happen meine erste Wahl und geräucherten Lachs würd ich gerne probieren

  13. Ich bin ein absoluter Fan vom Räucherlachs und den Ofenkartoffeln. Deshalb finde ich die Rezepte mit dem Lachs und den Kartoffeln am Besten. Dazu noch super einfach! Gerne kombiniere ich auch diese zwei Zutaten mit dem Käse, was bestimmt auch gut schmeckt. Mein Hotspot für ein gelungenes Picknick ist definitiv zuerst mal unter einem großen Baum mit einem Fluß- oder Bachverlauf..

  14. Daniela Herrmann sagt: Antworten

    Oooohh…das klingt aber alles sehr lecker und die Fotos dazu sind wirklich toll! Ich mag eigentlich alles von Geramont ganz gerne, und das erste, was ich nachmachen werde, sind die Pfannkuchen Wraps…bin schon ganz gespannt, wie die schmecken!

  15. Schöner Beitrag und vor allem mit sehr viel Liebe gemacht! Finde ich klasse 😀 So ein schönes Picknick hätte ich auch gerne und das Rezept über Herzhafte Räucherlachs-Géramont-Pfannkuchen-Wraps finde ich sehr lecker. Habe daheim auch noch Wraps, jetzt weiß ich was ich damit anfangen kann 😀 Mein Picknick-Hotspot ist bei mir auf einem Feld, umgeben von Bäumen und Sträuchern. Das finde ich sehr romantisch 😉
    Liebe Grüße ♥

  16. Ich finde, der Géramont Sommer à la Provençale hört sich sehr lecker an…einfach pur zum Naschen wäre mir schon genug… am liebsten beim Picknicken nach einer Radtour, zum Beispiel am Alsterlauf entlang 🙂

  17. Geramont Happen mit Feigen-Senf werde ich mal testen!

  18. Mir läuft das Wasser im Mund zusammen, wenn ich das Rezept für die herzhaften Räucherlachs-Géramont-Pfannkuchen-Wraps lese. Das werde ich auf alle Fälle mal ausprobieren.

  19. Victoria Landgraf sagt: Antworten

    Ofenkartoffel mit Géramont-Füllung ist mein Favorit unter Deinen tollen Rezepten.
    Da ich gerne gesund lebe aber man mit der tollen Füllung mal so richtig schlemmen kann <3 aber auch die anderen Rezepte haben mich total umgehaun <3 du bist wirklich suuper kreativ und das muss ich alles mal ausprobieren <3 Mein Picknick-Hotspot ist der Luisenpark in Erfurt, er ist schön weitläufig, grün und einfach toll zum picknicken <3
    Danke für die fantastische aktion und eine wunderschöne,sonnige Woche 🙂 Ich drücke gaaanz fest die DAUMEN weil ich nur noch freudensprünge machen würde,wenn ich gewinne 🙂

  20. Ich finde die Wraps sehen superlecker aus! Aber am Liebsten würde ich von allen Rezepten etwas probieren :p Mein liebster Ort zum Picknicken ist an einem schönen See in der Nähe 🙂
    LG Sandra

  21. Soviele tolle Rezepte und ein wirklich sehr gut geschriebener Blogbericht!
    Also definitiv werde ich den Frischkäse-Dip mit Radieschen ausprobieren , der klingt ja sowas von lecker! Da ich das große Glück habe , direkt an der Ostsee wohnen zu dürfen , ist mein Picknick Hotspot ganz klar der Strand.

  22. Ofenkartoffel mit Géramont-Füllung ist mein Favorit unter Deinen tollen Rezepten.
    Einen wirklichen Picknick-Hotspot gibt es bei mir nicht. Wir gehen sehr gern wandern und lassen uns einfach dort nieder, wo die Aussieht am schönsten ist.

  23. Den Geramont-Joghurt muß ich unbedingt mal versuchen!

  24. Oh ja ich liebe leckeren überbackener Käse und hier am liebsten Ofen Kartoffeln!

  25. (Rucola-)Salat mit Géramont „Joghurt“, Walnüssen, Cranberrys und Birnen wäre mein Favorit

  26. Hi, also die Wraps sehen lecker aus und ich esse gerne den Géramont Joghurt-Weichkäse, der schmeckt so unglaublich gut!! Aber auch den normalen Géramont esse ich liebend gerne. Zwar nicht andauernd, aber alle paar Wochen landet er bei mir kurzzeitig im Kühlschrank.. leider zu schnell aufgebraucht. Ich picknicke gerne bei uns im nahegelegenen Erholungspark auf einer Wiese mit dem Blick zum Seilbahnberg. Dort kann man die Ruhe genießen, essen und einfach abschalten! und das auch ohne Wasser //
    Liebste Grüße
    Franzi

  27. So leckere Sachen,ich werde demnächst den Frischkäse-Dip mit Radieschen ausprobieren.Wir picknicken gern an der Spree

  28. Moin, moin 😀
    Was für eine Rezeptauswahl…Wahnsinn…und sooo viele leckere Sachen dabei, da fällt die 1.Wahl sehr schwer, aber ich bin irgendwie bei den Tomaten-Géramont-Salat hängen geblieben, vielleicht auch, weil ich kein besonderer Mozzarella-Freund bin – jetzt wo die heimischen Tomatensaison anfängt, probiere ich diese Variante garantiert aus…vielen Dank für die tollen Ideen 🙂
    Mein Picknick-Hotspot: Am Badesee

    Schönen Abend noch!

  29. Hey 🙂
    Vielen Dank für die tollen Rezepte! Das hört sich alles sehr gut an. Mein Favorit ist wohl der Tomaten-Géramont-Salat, den muss ich unbedingt mal machen. Am liebsten picknicke ich am See direkt hinterm Haus. 🙂

    Liebe Grüße
    Laura

  30. Wow, was für tolle Rezept Ideen ! Teste ich sehr gerne bald aus, da ich Lachs liebe, finde ich die Räucherlachs- Geramont Wraps am besten, ich bekomme direkt wieder Hunger wenn ich mir die Fotos ansehe.

    Mein Picknick-Hotspot ist im Schlosspark <3

    Ich habe dein Gewinnspiel gerne öffentlich auf Facebook geteilt unter dem Namen Julia Lianna.

    Mit herzlichen Grüßen

    Julia

  31. Huhu,

    Ein wirklich toller Beitrag! Ich habe jetzt total Lust auf die tollen Gerichte bekommen 😀 Vorallem die Herzhafte Räucherlachs-Géramont-Pfannkuchen-Wraps sehen nach meinem Geschmack aus 😉 Und das Geramont Le Snack Produkte finde Ich praktisch zum mitnehmen. Mein liebster Picknick Hotspot ist ein in meiner Nähe liegender Park, der einen See und viele schöne Picknick Plätze hat 🙂

    Viele liebe Grüße & eine schöne sommer Picknickzeit!

    Sofia

  32. Wow, toller Artikel, da ist Lesen gefährlich, wenn man Hunger hat 🙂

    Als Lachs-Fan finde ich natürlich das erste Rezept megatoll!
    Mich würde mal das Le Snack reizen… Schmeckt sicher super!!!

  33. Hey 🙂
    Also ich würde gerne die Herzhafte Räucherlachs-Géramont-Pfannkuchen-Wraps probieren!
    Ich liiiiiebe Lachs! Und Käse sowieso! 😀
    Mein Picknick-Hotspot ist ganz gemütlich an einem See 🙂
    Liebe Grüße! :))

Schreibe einen Kommentar

CommentLuv badge