Filofaxing: Divider erstellen + Freebies

Heute ist es mal wieder Zeit für einen kleinen Abstecher ins Lager der Planner- VerrücktenLiebhaber!

Wir widmen uns wieder dem Filofaxing – speziell dem Erstellen von Dividern!

Divider Rosa mit Rücken

 

Da mich in letzter Zeit viele nach meinen tollen Dividern in meinem Filofax gefragt haben, dachte ich mir, dass wir dieses Thema etwas näher beleuchten müssen.

Und weil ich euch ja sehr lieb habe, gibt es heute auch gleich noch 2 Freebies! 😉

 

Aber zurück zu den Dividern:

In meinem Beitrag Filofaxing für Anfänger habe ich euch ja schon die Hintergründe des Filo-Trends etwas näher erläutert. Zu den Dividern selbst habe ich folgendes geschrieben:

„Ein Divider ist ein Trennblatt um den Kalender in verschiedene Kategorien zu unterteilen. Bei mir sind dies z.B. Kalender, Kontakte, Blog, Finanzen, To-Do und Notizen. Aber auch Tagebuch, Haushalt oder andere Divider sind gerne im Einsatz. Meist wird ein Divider aus farbigen Motivpapier gefertigt und dann einlaminiert, damit er eine gewisse Stabilität bekommt.“

 

Die grobe Grundstruktur, wofür man diese Helferlein also brauchen kann, habt ihr nun schon einmal verstanden. Man kann so viel mit Dividern machen!

Nicht nur als normale Planner werden Filofaxe (irgendwie eine komische Mehrzahl, oder? Wie heißt es richtig?) genutzt.

Ich weiß z.B. das einige Filos als Rezeptsammler verwendet werden. Hier sind die Divider dann also nach Zutaten, Alphabet oder Verwendung beschriftet.

Auch als Gartenplaner kann man seinen Filofax einsetzen. Hier würden sich dann die Divider gut mit „Pflanzen“, „Gartenplan“, „Pflanzanleitungen“, „Pflegehinweise“, „Saisonkalender“ etc beschriften lassen.

 

Eure Divider sind also wirkliche Ordnungshelfer und verschaffen euch schnell und einfach einen Überblick in dem Zettelchaos! So könnt ihr ohne groß zu überlegen euch direkt dem Themengebiet in eurem Planner widmen, dass ihr gesucht habt. Ein Griff, aufschlagen, fertig!

Deshalb ist der Divider aus keinem Filofax rauszudenken. Er ist einfach essentiell! Wie sonst soll man sich in diesem Chaos aus Zetteln zurechtfinden? Ihr braucht also dringend welche! Und die Standart-Divider, die mit eurem Filofax mitgeliefert wurden, sind doch ziemlich langweilig?

Also müsst ihr euch selbst welche basteln!

 

Dafür gibt es verschiedene Wege:

  1. Ihr nehmt die schon vorhandenen Standart-Divider und verziert sie einfach nur mit Bildern, Stickern und Washi-Tape
  2. Ihr bastelt euch aus Motiv-Karton eigene Divider
  3. Ihr kauft euch welche bei Etsy oder Dawanda
  4. Oder ihr nutzt mein Freebie und erstellt euch am PC eure Wunsch-Divider

 

Klick hier zum Download (Divider Template)

 

Ladet dazu einfach das Template herunter und fügt das PDF in ein Bildbearbeitungs-Programm ein. Es ist auf A5-Größe gehalten und verfügt über insgesamt 10 Tabs!

Hier könnt ihr nun Bilder hinter den Schneidrahmen setzen, Schriften einfügen oder andere Dinge damit anstellen. Ich vertraue da in euer Geschick und eure Kreativität!

 

Wer sich nicht so gut mit Photoshop, Corel oder Gimp auskennt, der kann sich gerne das zweite Freebie herunterladen. Nachdem meine Divider großen Anklang gefunden haben, dachte ich mir, ich stell euch diese zur Verfügung!

Dekoriert sind sie mit bunten Bildern und Zitaten, die Rückseiten sind farbig (passend zu der Vorderseite) gehalten und die meisten Beschriftungen sind auch schon vorhanden! Wenn ihr dies nicht wollt, müsst ihr eventuell nach dem Druck mit einer Korrekturmaus (oder mit einem Stück Washi-Tape) darüber gehen und euch die Divider per Hand neu beschriften.

 

Klick hier zum Download (Limettchens Divider)

 

Ein paar Hinweise noch:

  • Druckt die fertigen Divider (bei meiner „Limettchen“ Version) bitte zentriert und doppelseitig aus. An der langen Seite gebunden!
  • Schneidet dann eure Divider entlang der roten Linie aus. Wer mit einer Maschine schneidet nutzt bitte die schwarzen Schneidmarken. Vorne bei den Tabs müsst ihr aber auf jeden Fall per Hand ran.
  • Laminiert danach bitte eure Divider oder druckt sie gleich auf starkem Karton aus! Sonst ist die Haltbarkeit nicht besonders hoch!
  • Ich hab vor dem Laminieren schon meine Löcher hinein gelocht. Danach habe ich laminiert, nach dem laminieren noch einmal meine Divider ausgeschnitten und dann nochmal die Löcher ausgelocht. So ist eine höhere Haltbarkeit gegeben.

 

Ich wünsche euch viel Spaß mit den beiden Freebies und freue mich über eure Kommentare hierzu!





10 Kommentare

  • Elisabeth Hummel sagt:

    Hallo, weißt du denn welche Einstellungen man vornehmen muss, wenn man die Divider für einen Personal Filofax drucken will? Also welche Größe die dann haben sollten?
    Finde deine Seite und vor allem die Idee echt klasse, auch dass du dir die ganze Arbeit machst und das dann mit uns allen Verrückten teilst.
    Vielen vielen Dank dafür

    • Limettchen sagt:

      Hallo Elisabeth,

      ich bin gerade dabei die Vorlage nochmal für die Größe Personal zu erstellen. Dann ist es deutlich einfacher 😉 Die kann man dann auch auf normalen Papier ausdrucken und zuschneiden. Denn nicht jeder Drucker nimmt die „eigentlich richtige“ Papiergröße an…

      Und Danke für dieses liebe Kompliment. 😉 Ich gehöre ja genauso zu den Verrückten 😀

      • Simone sagt:

        Hallo,
        gibt es denn schon die Divider Vorlage für die Personal Größe
        `Bin Anfänger und würde mich da riesig drüber freuen.

        VG

        • Limettchen sagt:

          Hallo Simone,

          Stimmt, der Beitrag ist bisher nie online gegangen. Aber ich schiebe ihn morgen endlich mal mit auf den Blog 🙂 Dann hast du die Personal-Version auch endlich 😉 Ich schreib dir dann noch eine E-Mail, sobald er online ist 🙂

  • Aileen sagt:

    Vielen vielen Dank für dieses tolle Template *_* Ich bin schon die ganze Zeit auf der Suche nach Dividern, aber die sind ehrlich gesagt echt teuer, dafür, dass man die eigentlich selber machen kann 😀 Da kommt dein Template wie gerufen – jetzt kann ich mir endlich schöne Divider basteln – DANKE <3

    Liebst, Aileen

    • Limettchen sagt:

      Huhu Aileen,

      ja, ich muss auch wieder neue Divider basteln. Die gekauften sind wirklich vieeeeel zu teuer! 😉 Gerade eben bin ich aber über einem anderen Projekt für meinen Filo 😛 Dazu verrate ich morgen mehr 🙂

  • Whoooo, genau sowas habe ich gesucht. Danke vielmals! <3 FALLS ich tatsächlich mit dem Filofaxing anfange (bin mir noch unsicher) und das auf meinem Blog zeige, werd' ich dich auf jeden Fall erwähnen. 🙂

  • Samantha sagt:

    Hallo, kannst du vielleicht kurz erklären wie du das Bild in corel einsetzt? Also ich bekomme das Bild hinein auch das der rote Rahmen über dem Bild liegt, aber nicht das der „Rand verschwindet wäre super lieb

    • Limettchen sagt:

      Ich nutze dazu die „In Behälter platzieren“-Option. Damit liegt dann das Bild genau im Rahmen. Klicke mit der rechten Maustaste auf dein Bild, dann müsste die Option auftauchen. Ansonsten probiere es über das Menü oben!

Leave a Comment

CommentLuv badge