Tipp: Tierhaare einfach und schnell entfernen

Eine haarige Angelegenheit: unsere geliebten Vierbeiner

Ich liebe Tiere – keine Frage. Trotzdem ist es nicht immer einfach, zwei Hunde, vier Katzen und ein Pferd zu haben. Denn so schön es ist, mit ihnen zu schmusen, zu spielen und Gassi zu gehen, so anstrengend ist es manchmal auch, sie richtig zu pflegen, zu füttern, mit ihnen zum Tierarzt zu rennen, und so weiter. Ein Nachteil ist, dass man viel putzen muss, um das Haus einigermaßen ordentlich zu halten. Und bekanntlich liebe ich Ordnung – das Putzen aber nicht so sehr!

Sand und Schmutz, den die Hunde nach dem Spaziergang ins Haus tragen, kann relativ einfach entweder mit einem Handbesen bekämpft werden. Dagegen schleichen sich Katzen- und Hundehaare unauffällig, lautlos und vor allem konstant auf Wolldecken und Sofas ein und bleiben an Kleidung und Teppichen haften. Sie sind sozusagen die Ninjas unter den Haustier-Abfällen!

NTL20218

Wenn ihr jemals einen Welpen aufgezogen habt oder einem Kätzchen das Katzenklo erklärt habt, wisst ihr bestimmt, dass Haustierhaare euer kleinstes Problem sind. Denn Katzen- oder Hundeurin entfernen ist nicht ganz einfach! Das liegt daran, dass unsere geliebten Vierbeiner Fleischfresser sind und ihr Urin entsprechende Abbaustoffe enthält, die für den strengen Geruch verantwortlich sind.

IMG_2460

 

Gott sei Dank habe ich ein paar Tricks entdeckt, mit denen ihr Haustierhaare und Katzen- und Hundeurin entfernen könnt, ohne, dass ihr euch einen Arm ausreißen müsst. Hier sind sie:

  • Wie bei allen Flecken besonders auf Teppichen und Polstermöbeln gilt es schnell zu handeln, wenn ihr Hundeurin entfernen wollt: Tupft den Fleck mit Küchenpapier ab, bis er trocken ist, und taucht ein weiches Tuch in warmes Wasser mit etwas Universalreiniger (unbedingt vorher testen, ob sich dieser mit den Textilien verträgt). Reibt die Stelle vorsichtig, aber gründlich damit ein, lasst es ein paar Minuten einziehen und trocknet dann überschüssige Flüssigkeit mit einem sauberen Küchentuch ab, bis die Stelle wieder trocken ist. Wiederholt das so lange, bis der Fleck weg ist.

 

  • Alternativ könnt ihr Flecken mit Enzymreiniger behandeln, der in der Tierhandlung und auch in größeren Supermärkten und Drogerien erhältlich ist. Die in ihm enthaltenen Mikroorganismen zersetzen den Urin.

IMG_1844

  • Nach der Reinigung könnt ihr entweder Backpulver oder Essigessenz verwenden, die beide von Natur aus geruchsneutralisierend wirken. Streut das Backpulver auf den getrockneten Fleck und lasst es ein paar Stunden einwirken, bevor ihr es absaugt. Die Essigessenz sollte in warmem Wasser verdünnt werden. Mit einem weichen Tuch oder Schwamm könnt ihr dann die Stelle damit einreiben, mit kaltem Wasser auswaschen und gut trocknen.

 

  • Backpulver hilft ebenfalls, wenn eure Kleidung nach Urin riecht: Gebt es einfach mit dem Waschmittel in die Waschmaschine, um den Uringeruch beim Waschen zu neutralisieren.

NTL20626

  • Die einfachste Methode, Katzen- oder Hundehaare loszuwerden, ist, sie abzusaugen. Da der Staubsauger allerdings nicht immer eine gründliche Reinigung garantiert, könnt ihr anschließend zur Fusselrolle greifen, die auch für „behaarte“ Kleidung bestens geeignet ist. Wenn ihr die Haustierhaare auf eurem Teppich nicht durch Saugen wegbekommt, hilft ein großes Stück Verpackungsklebeband, das ihr mit der klebenden Seite nach außen um eine Bürste oder den Staubsauger wickelt, um den Boden besser bearbeiten zu können.

IMG_2446

  • Unempfindliche Kleidung wie Jeans oder alte Oberteile könnt ihr einfach mit Fusselkugeln aus der Drogerie enthaaren. Diese gebt ihr zusammen mit der Kleidung in die Trommel der Waschmaschine, wo sie beim Waschen die Haare anziehen. Alternativ könnt ihr eure gewaschene Kleidung – wenn das Pflegeetikett es erlaubt – in den Trockner geben. Hier werden die Haare durch die Bewegung und die Luftströmung in das Fusselsieb geleitet, das ihr hinterher unbedingt leeren solltet.

IMG_2456

 

Mit diesen Tricks könnt ihr relativ schnell und einfach Haustierhaaren und Flecken Herr werden und mehr Zeit finden, um mit euren Vierbeinern zu kuscheln und zu spielen!

Fotos D und A-7170PS: In den Bildern seht ihr von oben nach unten: Henry, Crosby, Woody (Elwood Blues), Cisco, Pirat, Diego und Dactari zusammen mit mir





4 Kommentare

Leave a Comment

CommentLuv badge