Filofaxing: PL-Cards /Journaling Cards

Heute gibt es für euch einmal einen neuen Beitrag zum Thema Filofaxing. Lange habe ich das Thema relativ stiefmütterlich behandelt. Leider!

Denn ich merke jetzt im neuen Jahr, wie viel Spaß mir mein kleiner Planner doch macht!

 

Also habe ich mich drangesetzt und wieder ein bisschen für euch rumgebastelt. Heute gibt es wirklich nur ein kleines Freebie, aber auch eine Menge Tipps für euch.

 

Es geht um die beliebten Project Life Karten (PL-Cards /Journaling Cards), die immer wieder gerne eingesetzt werden um die Wochendeko aufzupeppen.

Ich muss gestehen, dass ich bis vor ein paar Wochen noch keinen wirklichen Sinn in diesen Karten gesehen habe. Ich dachte mir schlicht und einfach: „Mein Gott, ist das Papierverschwendung“

IMG_6439

Aber mittlerweile denke ich da durchaus anders darüber.

Denn immer öfter sah ich diese hübschen Kärtchen in perfekt harmonierenden Wochendekorationen auf Instagram. Scheint also doch keine Papierverschwendung zu sein, sondern eine schicke Ergänzung zu meiner Wochendeko in meinem Filofax. Mhhh… Sollte ich das ganze also vielleicht auch mal ausprobieren?

 

Also habe ich ein wenig im Internet gestöbert und bin dabei auf einige hübsche Ideen gestoßen. Aber irgendwie wollte mir alles nicht so recht zusagen… Also habe ich Pinterest angeschmissen und mich durch diesen übersprudelnden Quell von Inspirationen gequält. Gefunden habe ich da schon etwas mehr. Aber immernoch nicht genau das, was ich mir vorgestellt habe… Hmmm… Also PL-Cards gibt es da unendlich viele… aber es passt keine zu meinen Wochendekos.

 

Passt man vielleicht die Wochendeko der Journaling Card an? Eigentlich ja nicht, oder?

Aber hey, man kann ja noch viel mehr mit diesen Kärtchen machen.

Auch als hübsche Notizzettelchen eignen sich die Karten sehr gut. Und natürlich auch ihrer eigentlichen Bestimmung – dem Aufhübschen vom Project-Life-Scrapbook-System – kann man die kleinen PL-Cards zuführen.

Egal, wie man die Karten einsetzt – eins weiß ich sicher: Dass ich schon viel früher mich an die PL-Cards hätte herantrauen müssen.

 

Denn jetzt bin ich total begeistert von den Kärtchen und nutze sie überall. In der Wochendeko, als Schmuckkärtchen auf der linken Seite in meinem Filofax, als Notizzettel, als Einlage für Shaker-Dashboards und Schüttelkarten (dazu gibt es demnächst einen extra Post!) und auch mit dem Scrapbooking habe ich angefangen. Aber auch hierzu hört ihr demnächst mehr…

IMG_6441

Nun gibt es ja mehrere Varianten um an solche PL-Cards zu kommen. Entweder kauft ihr euch sogenannte Core Kits oder Theme Kits. Diese könnt ihr z.B. bei DaniPeuss oder der Scrapbookwerkstatt bekommen.

Ihr könnt natürlich auch aus hübschen Motivpapier die Karten in der richtigen Größe ausschneiden.

Oder ihr könnt die Karten selber machen. Das war meine favorisierte Variante. Dauert zwar etwas länger, aber dafür sind die Karten auch etwas individueller 🙂

 

IMG_6440

Und nun kommt das Highlight 😉 Also naja… ein wirkliches Highlight ist es nicht. Ich hab euch ein kleines Freebie gebastelt, mit dem ihr eure eigenen PL-Cards anfertigen könnt. Hier habe ich mich an den üblichen Größen orientiert, aber das ganze in die Deutschen Maßeinheiten umgerechnet. Statt Inch gibt es halt Zentimeter…

 

Kleiner Tipp: Ich habe mir meine Karten auf 250g Papier ausgedruckt. So habt ihr schöne dicke Karten, die griffig sind. Besonders schöne Exemplare habe ich einlaminiert. (Hier gibt es ein tolles Laminiergerät, falls ihr keines besitzt…)

 

 

Klick hier zum Download (PL-Cards Template)

 

 

Entweder ihr nutzt das Template so Blanco und malt auf die PL-Cards dann selber Motive darauf, oder ihr packt hübsche Bilder aus Pinterest in das Template und bastelt euch damit eure Karten selber.

 

Hier habe ich schonmal eine große Sammlung angelegt mit tollen Motiven für eure PL-Cards

 

Aber auch hier werdet ihr bestimmt fündig.

 

Ich habe mir sowohl selber welche gebastelt, als auch schon fertige PL-Cards ausgeschnitten. Damit ich diesen tollen „runde Ecken Effekt“ bekommen habe, habe ich mit einem kleinen Eckenabrunder die Ecken einfach abgeknipst.

 

IMG_6438

 

 

Und ich muss dazu sagen, dass es total easy und schnell ging! Die PL-Cards werden mich nun definitiv öfter begleiten 🙂

 





1 Kommentar

  • Hihi, ich hab nur Bahnhof verstanden..
    Hab mittlerweile zwar schon öfter was von den Filofaxplanern gehört, mich allerdings noch gar nicht damit beschäftigt (ich brauch keinen Kalender mehr.. benutze den digitalen und auf der arbeit hab ich outlook)..
    Jetzt bin ich aber doch neugierig geworden.. hab nur überhaut nicht verstanden worum es genau geht XD
    Ich glaub ich muss mich mal ins Thema einlesen 😀

    Viele liebe grüße

    Franzy

Leave a Comment

CommentLuv badge