DIY: Manschettenknöpfe personalisieren

Es ist endlich wieder soweit! Und ihr glaubt gar nicht, wie sehr ich mich darüber freue! Ich könnte hier schon die ganze Zeit auf und abspringen, weil es nun endlich losgeht…

 

Ihr wisst gar nicht, was hier los ist, oder? Hach… es ist so schön, meine Lieben…

DIY: Manschettenknöpfe personalisieren

Denn es ist wieder „Geburtstagswoche“ und wie ihr bestimmt mittlerweile wisst, feier ich meinen Geburtstag für und mit euch!

Das heißt, dass es dieses Jahr vom 5.9.-9.9. jeden Tag einen Beitrag gibt und eine große Verlosung!

Denn ich habe zwar Geburtstag, aber ihr bekommt die Geschenke 😉

 

Alles was ihr dafür tun müsst ist die ganze Woche fleißig lesen und auf die Verlosung warten!

 

Und damit ihr auch gleich etwas zu tun bekommt, habe ich euch auch gleich schon einen Beitrag mitgebracht.

 

Wir basteln heute miteinander Manschettenknöpfe, die ihr personalisieren könnt und dann an eure Liebsten zum Geburtstag, zu Weihnachten oder zu einem Jubiläum schenken könnt.

Auf die Idee bin ich gekommen, als ich bei meinen Kollegen in Regensburg zu Besuch war. Dort hat einer meiner Lieblingskollegen ganz schicke neue Monogram-Manschettenknöpfe ausgeführt, die wirklich ein absoluter Hingucker waren.

Warum sowas denn nicht mal selber machen? Schwer ist es wirklich nicht und es ist zudem auch noch ein sehr schönes individuelles Geschenk…

 

Was braucht ihr alles?

  • Rohlinge für Manschettenknöpfe (z.B. diese hier)
  • Mod Podge Dimensional Magic
  • schönes Papier oder ein anderes Motiv als Einlage (z.B. auch kleine Gegenstände?)
  • evtl etwas Glitzer (je nach Wunsch)

 

Und wie wirds gemacht?

  1. Die Herstellung ist wirklich denkbar einfach!
  2. Messt zunächst die Fläche aus, die euer Motiv im Inneren der Manschettenknöpfe einnehmen soll.
  3. Schneidet nun in der Größe der ausgemessenen Fläche das Motiv aus. Ich habe am PC Monogramme erstellt. Das geht ganz leicht und hat einen großen Effekt. Je nachdem, auf was für ein Papier ihr das Motiv druckt, wird es natürlich nochmal edler und individueller. Ich kann mir gut vorstellen, dass zum Beispiel ein Monogramm auf silbernem Papier gedruckt richtig gut aussieht. Oder auch auf schwarzem Tonpapier, dass ihr mit einem Kreidestift bemalt.DIY: Manschettenknöpfe personalisieren
  4. Klemmt euren Rohling am besten zwischen 2 Blöcke Papier, so dass er aufrecht stehen kann. Es geht auch eine Schale mit Reis oder Kies! Wichtig ist, dass der Rohling gerade darin steckt und nicht umkippen kann.DIY: Manschettenknöpfe personalisieren
  5. Legt nun eurer Motiv in den Rohling.DIY: Manschettenknöpfe personalisieren
  6. Füllt den Rohling bis oben hin mit Mod Podge Dimensional Magic aus.DIY: Manschettenknöpfe personalisieren DIY: Manschettenknöpfe personalisieren DIY: Manschettenknöpfe personalisieren
  7. Achtung: Schaut, dass ihr keine Bläschen mit rein bringt. Diese lassen sich extrem schwer aus dem Mod Podge wieder herausdrücken!
  8. Es kann passieren, dass euer Motiv ein wenig aufschwimmt nach einiger Zeit. Drückt es mit einem Zahnstocher oder einem ähnlichen dünnen Gegenstand (bei mir musste das Bastel-Skalpell herhalten) wieder herunter. Sollten dabei Luftblasen entstehen, versucht diese an den Rand zu drücken und dann zerplatzen zu lassen. Ist ein bisschen Fummelei, aber mit Glück wird das!DIY: Manschettenknöpfe personalisieren
  9. Lasst nun die Manschettenknöpfe ca 3 Stunden trocknen. Das Papier hat sich bei mir am Anfang etwas gelblich verfärbt, ist aber wieder vollständig weiß geworden. Die Trübung im Mod Podge verschwindet in der Trocknungsphase komplett. Es strahlt euch danach glasklar euer Motiv wieder entgegen!DIY: Manschettenknöpfe personalisieren

Und schon seid ihr fertig! Ab damit in eine hübsche Geschenkverpackung und macht eurem Herzensmann/Bekannten/Kollegen/… eine Freude!

Leider hab ich Blödl vergessen ein Bild in der Geschenkverpackung zu machen, bevor ich sie verschenkt habe 😛 Na… das passiert. Eventuell mache ich nochmal welche und mache von denen dann ein Bild 😉

 

 

Haltet auch den Rest der Woche Ausschau nach neuen Beiträgen. In einem Beitrag versteckt sich ein Codewort, dass ihr beim Gewinnspiel brauchen werdet!

Wie hat euch dieses kleine DIY gefallen? Würdet ihr sowas verschenken? Und würde es euren Liebsten gefallen? Habt ihr vielleicht schon mal etwas anderes mit dem Mod Podge gemacht? Ich bin gespannt 🙂





3 Kommentare

Leave a Comment

CommentLuv badge