Buch „Himmelreich mit kleinen Fehlern“

Ihr wisst ja, dass ich gerne und auch wirklich viel Lese, oder? Wenn ihr das noch nicht wusstet, dann wisst ihr es immerhin jetzt.

 

Ich bin die Leseratte schlechthin und immer auf der Suche nach neuem Lesefutter. Da es da mittlerweile wirklich schwer wird (Ich hab einen riesigen Bücherschrank! Und ja, ich brauche das Gefühl von Papier zwischen meinen Fingern beim Lesen…), habe ich mich bei Blogg mein Buch angemeldet. Das bedeutet für mich eine absolute Win-Win-Situation.

IMG_6480

Erstens habe ich regelmäßig etwas neues zum Lesen und zweitens kann ich euch auch noch Bücher empfehlen. Denn es gibt nichts schöneres als die Lesefreude zu teilen. Denn geteilte Freude ist doppelte Freude 😉

 

Und da ich gerne Freude verteile, habe ich heute eine neue Buchrezension für euch mitgebracht. Ganz kitschig einen typischen Chicklit-Roman aus dem Hause mainwunder.

Gleich vorneweg: Das Buch wurde mir kostenlos als Rezensions-Objekt zur Verfügung gestellt. Das beeinflußt aber in keinem Fall meine Meinung hierüber! (Nur eventuell die liebe Widmung der Autorin in meinem Büchlein 🙂 hihi)

 

Aber zunächst einmal ein paar Worte vorweg! Nicht jedem Leser wird diese Art von Roman gefallen. Speziell Männer werden mit den Geschichten nichts anfangen können. Es ist eben ein typischer Frauen-Roman, oder auch ein Chicklit-Roman. Wir Mädels mögen solche leichten Liebesgeschichten nunmal. Einen Mann kann man damit eher weniger hinter dem Ofen vorlocken. Es ist durchaus also im Bereich des Möglichen, dass manchen von Euch dieses Buch gar nicht zusagen wird. Einfach, weil ihr Liebesromane nicht mögt.

 

Ich für meinen Teil freue mich aber immer wieder sehr über einen so locker-leicht zu lesenden Roman mit einer Story, die für mich nicht unbedingt bedeutet mein Gehirn extrem anstrengen zu müssen. Perfekte Urlaubslektüre also… Klar, auch ein Krimi mit spannender Handlung und viel Plot ist eine super Urlaubslektüre. Aber hey, im Urlaub ist es meist warm und bei Wärme streng ich mein Köpfchen nicht allzu gerne an. Ein bisschen Entspannung muss ja sein.

 

Es ist übrigens gar nicht so einfach eine Buchbeschreibung zu machen, ohne zu viel vom Inhalt zu verraten 😉

Aber ich werde mein Bestes geben 😛

 

 

„Hallo Emma, ich glaub, ich mag dich… und werde dich nun öfter lesen!“ – So oder so ähnlich würde ich einen Leserbrief an die tolle Autorin beginnen. Ihr Schreibstil ist mir sehr sympathisch und sorgt für die richtige Lockerheit in der Geschichte.

Obwohl der Roman mit einem sehr ernsten und traurigen Thema beginnt (nämlich dem Tod der ehemals besten Freundin der Protagonistin) sorgen schon die ersten Zeilen für Erheiterung. Denn Valentina ist auf dem Weg in ihr Heimatdorf und wird von einem Traktor extrem ausgebremst. Und das mitten in der Pampa! Da ist eine Schimpftirade vorprogrammiert. Dass sich natürlich das Karma kurzdarauf rächt, dass ist ja irgendwie selbstverständlich 😉

Aber ich will ja nicht zu viel von der Story verraten. Jedenfalls sorgt Valentinas Rückkehr nach Himmelreich für ganz schön viel Trubel. Sowohl bei ihr, als auch bei den Dorfbewohner. Und was hat es eigentlich mit dem Tod ihrer Freundin auf sich? Zusammen mit den anderen „heimgekehrten“ Mädels ihrer ehemaligen Clique macht sie sich auf Indiziensuche… und findet aus Versehen ihre große Liebe. Und dabei findet sie den Kerl erstmal sowas von doof!

Dass der Roman nicht der einzige aus dieser Reihe bleiben wird, kündigt sich schon im Roman selbst an. Auch der Titel verspricht eine typische Chicklit-Serie. „Amor´s Five“ wird diese heißen und ich vermute einmal ganz stark, dass auch die anderen Freundinnen das große Glück finden dürfen. Und nebenbei wird auch noch das große Geheimnis der toten Freundin gelüftet. Und das verspricht spannend zu werden!

Ich freue mich schon auf die nächsten Bände aus der Serie und danke der lieben Autorin Emma für die wundervollen Lesestunden 🙂

 

 

Ich hoffe, dass ihr euch auch für diesen tollen Roman erwärmen könnt. Ihr könnt das Buch übrigens hier bestellen

 





Kategorien: Sonstiges

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

CommentLuv badge

%d Bloggern gefällt das: