Gastbeitrag: Erdbeer-Limette-Smoothie – passend zur Saison

Minze und Limette haben einen gesundheitsfördernden Einfluss auf den menschlichen Körper. Sehr an Beliebtheit gewonnen hat der Grüne Smoothie. Wer Grüne Smoothie in seine Küche aufgenommen hat, der tut seinem Körper richtig gutes. Da spielen Limette und Minze eine positive Rolle, und zum Auftakt gibt es gleich mal ein Smoothie-Rezept für 2 Personen:

13410932_1178816705485308_499620714_o
– 600 gr Erdbeeren frisch
– 6 Minzblätter
– Saft 1 Limette
– 1 bis 2 Teelöffel Honig
– nach Belieben für die Konsistenz Wasser
Limette
Die Limette wird als die kleine Schwester der Zitrone bezeichnet. Sie hat die Farben grün und gelb, und ihr Fruchtfleisch schmeckt sehr sauer. Die Limette ist sehr aromatisch. Darum wird die Limette auch nicht pur gegessen, sondern sie wird als Zutat den Speisen und Cocktails sowie den Grünen Smoothies zugefügt. Diese Frucht ist reich an Vitaminen und Mineralstoffen. Interessant hierbei ist, dass auch die Schale mit verwendet werden kann, denn die Schale enthält viele wertvolle Aromen und Öle. Die Limette enthält folgende Vitamine:
– Vitamin A
– Vitamin B1
– Vitamin B2
– Vitamin B6
– Vitamin B 12
– Vitamin C
– Vitamin D
– Vitamin E
– Pantothensäure
– Folsäure
– Retinol
– Biotin
– Niacin und Carotin.

13453160_1178816598818652_1481158932_o
Minze
Interessant ist, dass schon die alten Römer die Minze als Heilkraut und Gewürz zum Einsatz brachten. Allerdings wuchs die Minze dort vor vielen Jahren noch wild; und es wurde auch überliefert, dass nicht nur die „alten“ Römer die Minze nutzten. Die Briten machten im 17. Jahrhundert die Minze als Pfefferminze weltweit bekannt. Gut für Grüne Smoothies!
Minze sieht nicht nur hübsch aus, sondern Minze schmeckt sehr aromatisch, und durch das enthaltene Menthol ergibt sich ein angenehm kühles Gefühl im Mund. Es gibt verschiedene Minzearten:
– Marokkanische Minze. Wer in Marokko so einen Tee getrunken hat, der ist begeistert!
– Englische Minze ist bei uns in Europa die bekannteste Minze.
– Krause Minze trägt den Namen nach der Form ihrer Blätter.

Minze ist vielseitig heilsam. Sie hilft Darm und Magen, und durch Gerb und Bitterstoffe und durch Menthol wirkt Minze schmerzlindernd,
krampflösend und beruhigend.

13459641_1178816665485312_1597444409_n

Fazit: Limette und Minze sollten in jede Küche gehören, und wer einmal Grüne Smoothies genossen hat, der weiß, wie frisch der Atem nach Smoothies mit Minze ist.

 

 

Mein Name ist Andrea und seit knapp 3 Jahren betreibe ich den Blog Grüne Smoothies (www.mint-green.de). Selbst bin ich ein Smoothiefan und probiere gern immer wieder neue Rezepte aus. In meinem Blog gehe ich darauf ein, warum man Smoothies in seinen Alltag integrieren sollte und stelle in bestimmten Abständen neue Rezepte vor.





2 Kommentare

Leave a Comment

CommentLuv badge