Food: Bunter Tomaten-Wassermelonen-Salat mit Feta und Fruchttee-Dressing

Wassermelonen-Salat

 

Heute habe ich ein absolutes leckeres Rezept für euch, dass defintiv zum Nachahmen empfohlen ist.

Außerdem entspricht es auch noch einem Trend! ;P

 

Ihr wisst ja, was ich von Trends halte. Allerdings ist dieses Rezept wirklich so gut, dass ich ihm auch den „Trend-Charakter“ verzeihen kann.

Ich hatte im Vorfeld schon viel von diesem Wassermelonen-Salat gelesen und gehört. Allerdings bin ich nie dazu gekommen das rezept einmal auszuprobieren oder gar zu verkosten.

Bis ich bei meiner guten Freundin Simone von mamapremiere auf die Hochzeit eingeladen war. Am Abend zuvor war ich nämlich mit meinem Liebsten, Mister Limette, in einem schnuckeligen Restaurant essen. Und dort gab es nicht nur unglaublich geniale Steaks mit außergewöhnlichen Beilagen, sondern auch diesen eben jenen trendigen Salat.

Nun war also endlich der Moment gekommen, wo ich diesen Salat endlich würde probieren können und was soll ich sagen? Er war himmlisch!

 

Die Kombination aus Melone, Tomate und Feta war einfach nur wahnsinnig lecker. Wobei mir bei diesem Salat das Dressing nicht so 100% gefallen hat.

Also setzte ich mich daheim in die Küche und probierte ein bisschen etwas aus. Und siehe da: Herausgekommen ist ein wahnsinnig fruchtiges Dressing, dass zudem auch noch den Geschmack der Melone unterstützt.

Fragt bitte nicht, wie ich darauf gekommen bin. Aber irgendwann drehte ich mich um, marschierte zu meinem Apotheker-Schrank, zog diesen auf und holte meinen Lieblingstee aus dem Fach. Ein bisschen zermörsert das ganze und schwupps rein in das Dressing. Probiert und schon war ich im Himmel angekommen…

Glaubt mir: Die Kombination klingt vielleicht ein wenig komisch und welcher Wahnsinnige mischt auch Tee in ein Salatdressing, aber ich war einfach nur geflasht von dem genial-fruchtigen Geschmack!

 

 

Was braucht ihr alles?

  • ca 1 kg Tomaten (verschiedene Sorten, je bunter, desto besser)
  • eine halbe Wassermelone
  • 1 Packung Feta
  • 2 Fix für Himbeer-Balsamico-Dressing
  • 2 Beutel Fruchttee (Wahl nach Wunsch, ich habe einen Erdbeer-Himbeer-Tee genommen)
  • 10 Stengel Minze

Wassermelonen-Salat

Und wie wird es gemacht?

  1. Zunächst wascht ihr bitte die Tomaten und schneidet diese danach in kleine Stückchen. Diese sollten eine Würfelform haben und eine mundgerechte Größe haben.
  2. Als nächstes schneidet ihr die Wassermelone auf und schneidet eine Hälfte zunächst in Spalten und würfelt das Fruchtfleisch danach in etwa gleiche Größe, wie zuvor auch die Tomatenstücke.Wassermelonen-Salat
  3. Gebt beides in eine große Schüssel.
  4. Nehmt nun den Feta und krümelt ihn per Hand in kleinen Stückchen über die Wassermelone und die Tomaten.
  5. Nun müssen wir nur noch das Dressing machen!
  6. Schneidet dazu die Teebeutel auf und gebt den Inhalt in einen Mörser.
  7. Mörsert den Tee möglichst klein.Wassermelonen-Salat
  8. Bereitet das Himbeer-Balsamico-Dressing nach Packungsanleitung zu und gebt nun den gemörserten Tee mit hinein.
  9. Über den Salat geben und den Salat danach gut verrühren.
  10. Minze waschen, von den Stengeln abzupfen und mit in den Salat geben und leicht unterheben.
  11. Fertig!

War ja gar nicht schwer oder? Und ist der perfekte Sommersalat.

Wassermelonen-Salat

Er eignet sich super für Grillabende, als kleiner Snack zwischendurch und natürlich auch als leichtes Abend/Mittagessen.

Lasst ihn vor dem Verzehr ein bisschen durchziehen. So kann der Tee im Dressing seine volle Wirkung entfalten. Wenn die Tomaten und die Wassermelone gekühlt waren, ist auch der Salat angenehm kühl und lädt direkt auf der Terrasse zum sommerlichen Träumen ein. Zumindest mir ging es so 😉Wassermelonen-Salat





2 Kommentare

Leave a Comment

CommentLuv badge